Bau

Fachgruppe Brücken und Ingenieurbauwerke

Herzlich Willkommen auf der Seite der Fachgruppe Brücken und Ingenieurbauwerke

Ischelandbrücke

Die Fachgruppe “Brücken- und Ingenieurbauwerke” ist zuständig für Planung, Neubau und Unterhaltung von Brücken, Stützbauwerken, Treppenanlagen, Lärmschutzanlagen  sowie Sonderbauwerken im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaues. Dabei reicht die Palette von der Planung einer Treppe bis hin zu Großbauprojekten wie z.B. der Bahnhofshinterfahrung, Ortsumgehung Boele, Südumgehung Hagen-Haspe.

 

 

Im Bereich der Bauwerksunter- bzw. Bauwerkserhaltung werden alle erforderlichen Maßnahmen wie  z. B. zur Beseitigung von Unfallschäden, Sanierung von kleineren Schadstellen bis hin zur kompletten Erneuerung von Bauwerken geplant, koordiniert und durchgeführt.

 

 

 

Auf Grund der Verkehrssicherungspflicht müssen alle Ingenieurbauwerke gemäß DIN 1076 regelmäßig geprüft werden. Diese Prüfungen werden durch die qualifizierten Mitarbeiter der Fachgruppe durchgeführt.
Bauwerksprüfungen von Brücken im Gleisbereich von Bahnanlagen werden in Nächten und an Wochenenden durchgeführt.
Zu den nach DIN 1076 zu prüfenden Bauwerken gehören im Hagener Stadtgebiet ca. 200 Brücken, ca. 360 Stützwände, Lärmschutzwände, Treppenanlagen und Sonderbauwerke.